LS Rohstoffhandel investiert 3,3 Mio EUR in neuen Standort

Das Unternehmen bereitet Metallschrott mit modernen Methoden auf. Das Material fällt ursprünglich mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften an. Die Industrie braucht es für die Weitervewendung aber in verlässlicher, einheitlicher Qualität. Moderne Analyseanlagen, darunter auch ein Messgerät für Radioaktivität, helfen dabei, diese zu sichern. Als Endprodukte entstehen im Presswerk Blechpakete von 40 cm Kantenlänge, die in Gießereien dem Produktionskreislauf wieder zugeführt werden. Im vergangenen Jahr hat die Firma nach eigenen Angaben rund 60.000 Tonnen Schrott für die Wiederverwertung vorbereitet. Das entspricht dem Gewicht eines Güterzugs von 30 Kilometer Länge! Die LS Rohstoff-Handelsgesellschaft wurde 1995 gegründet und hat in Völklingen mittlerweile drei Werke. Am neuen Standort werden elf neue Arbeitsplätze und drei Ausbildungsstellen entstehen.

Quelle: http://www.gewerbepark-ost.de/2011/07/ls-rohstoffhandel-investiert-33-mio-eur-in-neuen-standort/
 
 

Mitglied im BDSV

Wir sind Mitglied im Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling und -entsorgungsunternehmen 

BDSV 240px

Geprüfte Qualitätsarbeit

Direkter Kontakt


Sie wollen uns kontaktieren?

06898 /
29 42 32

oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!